Mein Warenkorb

Mein Warenkorb

0,00 €
Betrag insgesamt:

Die Geschichte vom Kork

Veröffentlicht: 22.09.2017

 

KorkeicheDie hügelige Landschaft war golden gefärbt. Die Fahrt war eine Meditation in Bewegung, auf den unendlichen Wiesen mit getrocknetem Gras standen überall Korkeichen. Einige waren „nackt“, da ihre Rinde vor Kurzem entfernt worden war, auf anderen stand eine Nummer geschrieben, die angab, wann die Rinde wieder reif sein würde. Man kann die Rinde alle 9 Jahre entfernen, ohne dem Baum zu schaden, der Baum muss jedoch mindestens 25 Jahre alt sein.

 

Die Lebensdauer der Bäume beträgt 200–300 Jahre, daher ist klar, dass sich bereits mehrere Generationen in diesem Gebiet mit der Korkerzeugung beschäftigen. In kleinerem Umfang wachsen Korkeiche auch in anderen Mittelmeerländern, doch Portugal und Spanien sind von der Menge und der Qualität des Korks her die Haupterzeuger. Kork ist ein äußerst umweltfreundliches Material mit einer breiten Palette an Verwendungsmöglichkeiten. In der Firma Flaska wird er in der Kollektion Cork für Stopfen und für Schutzhüllen mit verschiedenen Motiven verwendet.

 

Luis in der Kork-VerarbeitungLuis und ich haben unseren Lieferanten erstklassiger Schutzhüllen aus Kork besucht, den Handwerker Miguel Pacheco aus dem Dorf Sanvicente de Alcantara. Der Ort liegt im Westen Spaniens, in der Nähe der portugiesischen Grenze. Vor dem Dorf haben wir in einem lokalen Verarbeitungsunternehmen für Korkeichenrinde Halt gemacht. Die Mitarbeiter gingen gerade zum Mittagessen, doch der Chef war so freundlich, uns durch die Produktion zu führen. Die Rinde wird nach der Ernte zunächst in Wasser ausgekocht und dann zu besonderen Stapeln zusammengelegt. Die Qualitätssortierung nimmt der Kunde vor, aus den besseren Stücken werden Korken hergestellt und die schlechteren werden beispielsweise für Boden- und Wandbeläge in Häusern gemahlen.

 

Durch die engen Gassen des Dorfes zwischen weiß gestrichenen Häusern sind wir schließlich zu Miguels Werkstatt gelangt. Er freute sich sehr über unseren Besuch, da wir mit unseren Aufträgen zum Überleben zweier Familien beitragen. Zuerst sahen wir uns den kleineren Verkaufsraum an, in dem eine ganze Menge Produkte ausgestellt waren – von kunstvollen Uhren und Vogelhäuschen bis hin zu Damenhandtaschen und Geldbeuteln.

 

Miguel und MaksMiguel Pacheco beschäftigt sich seit 20 Jahren mit dem Handwerk. Vom Kork hat er uns mit besonderem Stolz, aber auch etwas Wehmut erzählt. In seinem Dorf gibt es 6.000 Menschen, die früher alle vom Kork gelebt haben. Nach der Jahrtausendwende erlebte ihre Branche eine große Krise und von 70 kleinen Unternehmen im Dorf blieben nur ein paar übrig. Die Weinindustrie ist mehrheitlich auf Verschlüsse aus Aluminium oder Kunststoff umgestiegen oder füllt den Wein sogar in Tetrapaks ab. Vom negativen Umwelteinfluss spricht man in der Weinbranche nicht, nur ein paar absolute Weinkenner betonen, dass sich ein Korkverschluss positiv auf den Geschmack des Weins auswirkt.

 

Vom Verkaufsraum gingen wir in die Werkstatt, wo Maria gerade eine Schutzhülle für die Flaska nähte. Als ich sie bei ihrer Arbeit beobachtete, wurde mir schnell klar, dass ich von nun an jede Schutzhülle voller Bewunderung ansehen würde. Ein Großteil der geleisteten Handarbeit erfordert Präzision, da jede Schutzhülle perfekt an der Flaska anliegen soll. Die Hülle besteht aus 5 Teilen, die zuerst genau zugeschnitten und dann in guter Qualität zusammengenäht werden müssen. Von der Qualität des Materials sowie des Nähvorgangs selbst zeugt die Tatsache, dass wir keinerlei Reklamationen zu den Schutzhüllen für die Serie Cork erhalten.

 

Die fertigen Kork-Schutzhüllen werden per Express in unsere Firma geliefert, wo wir verschiedene Motive in sie eingravieren. Das erste Motiv war die Blume des Lebens, die schnell sehr beliebt wurde. Bald haben wir der Kollektion noch das Motiv „The New Beginning“ hinzugefügt, und in diesem Jahr noch die Flaska Emoto Peace Project mit dem Motiv des Kristalls „Liebe und Dankbarkeit“. Aufgrund der hohen Aussagekraft und des praktischen Werts wird die Flaska auch im Segment der personalisierten Flaskas immer beliebter.

 

Maks

 

Sehen Sie sich auch das Roadtrip Video an...

 

 

 

 

Flaskas mit der Schützhülle aus Kork