Mein Warenkorb

Mein Warenkorb

0,00 €
Betrag insgesamt:

Regelmäßiges Wassertrinken

Eine ausreichende Menge Wasser hilft zweifellos in mindestens sechs Bereichen bei der Pflege der Gesundheit:

6 razlogov za redno pitje vode

  • Das Trinken von Wasser erhält das Gleichgewicht der Körperflüssigkeiten aufrecht.
    Wasser stellt den größten Teil unserer Körpermasse dar und erfüllt zahlreiche lebenswichtige Funktionen. Das Gehirn meldet den Nieren im Hinblick auf die Situation im Körper, wie viel Wasser sie ausscheiden und wie viel sie als Reserve zurückhalten sollen. Wenn das „Niveau“ der Körperflüssigkeiten niedrig ist, beginnt der Zustand des Durstigseins. Spätestens dann muss der Wasservorrat wieder aufgefüllt bzw. der Wasserstand im Körper angehoben werden. Alkohol stört die Kommunikation zwischen dem Gehirn und den Nieren und verursacht eine übermäßige Flüssigkeitsausscheidung, was zur Dehydrierung führt.

 

  1. Wasser hilft dabei, die Kalorienzufuhr zu kontrollieren

    Wasser hat zwar keine Wunderwirkung auf das Körpergewicht, aber es hilft vor allem unter dem Gesichtspunkt des Ersatzes von Kalorien, die sich in den übrigen Getränken verstecken. Wasser hilft in Kombination mit Speisen, die ebenfalls viel Wasser enthalten, die tägliche Kalorienzufuhr spürbar zu senken. Speisen mit einem hohen Wassergehalt haben nämlich ein größeres Volumen (psychologische Wirkung), erfordern in der Regel mehr Kauen und werden langsamer absorbiert, wodurch man eher satt ist. Zu dieser Art von Speisen gehören Obst, Gemüse, Suppen und Eintöpfe, Brei ...

 

  1. Wasser gibt den Muskeln Energie

    Zellen, die keine ausreichende Menge an Flüssigkeiten und Elektrolyten erhalten, schrumpfen. Das führt zu Muskelermüdung und schlechteren körperlichen Fähigkeiten. Die amerikanische Fakultät American College of Sports Medicine hat Richtlinien für die Flüssigkeitsaufnahme veröffentlicht und empfiehlt, zwei Stunden vor einer Aktivität bereits einen halben Liter Flüssigkeit zu trinken und auch während der Aktivität und natürlich danach in regelmäßigen Abständen zu trinken.

 

  1. Wasser trägt zu einem schöneren Aussehen der Haut bei

    Die Haut enthält viel Wasser und wirkt als eine Art Schutzbarriere, die einen übermäßigen Flüssigkeitsverlust verhindert. In dehydriertem Zustand ist die Haut trocken und faltig, bei einer ausreichenden Menge Wasser im Körper ist sie strahlender und straffer. Feuchtigkeitscremes halten im Wesentlichen das Wasser in der Haut und verbessern infolgedessen das Aussehen. Leider kann Wasser aber Falten und Linien im Gesicht nicht ausradieren :).

 

  1. Wasser hilft den Nieren

    Die Körperflüssigkeiten transportieren Stoffe in die Zellen und aus den Zellen. Sie spülen unter anderem verschiedene Toxine aus dem Körper, die in der Regel in Wasser gelöst sind und in Form von Urin über die Nieren ausgeschieden werden. Eine zu geringe Menge an Wasser im Körper erschwert diesen Vorgang ziemlich. Wenn man ausreichend Wasser trinkt, ist der Urin hell und riecht nur schwach, während er bei einer zu geringen Flüssigkeitszufuhr konzentriert und dunkler gefärbt ist und stärker riecht. Chronisch dehydrierte Personen sind auch stärker vom Auftreten von Nierensteinen bedroht.

 

  1. Wasser hilft, die Arbeit des Darms aufrechtzuerhalten

    Eine ausreichende Wasserversorgung trägt zum ordnungsgemäßen Funktionieren des Darms bei. Wenn man nicht ausreichend Wasser zu sich nimmt, zieht der Dickdarm dieses aus dem Kot, was zu Verstopfung führt. Wasser und Ballaststoffe in ausreichenden Mengen sind eine perfekte Kombination, da das Wasser die Ballaststoffe durch den Darm transportiert und sie zusammen wie ein Besen wirken.


Quelle: http://www.webmd.com/diet/features/6-reasons-to-drink-water?page=2